Freundeskreis-Tagebuch 2008

Januar bis März 2008 Projekt Generationentreff
In einem Projekt der Goethe-Schule Eberswalde trifft sich unser Mitglied Hartmut 10 Wochen lang wöchentlich einmal mit den Schülern Narun und Andy aus der 8. Klasse. Es werden Ansichten und Erfahrungen aus den verschiedensten Bereichen ausgetauscht. Mit großem Interesse erfahren die beiden Schüler, wie blinde Menschen leben, wie sie sich orientieren. Sie lernen die verschiedensten Blindenhilfsmittel von der sprechenden Waage, einem Farberkennungsgerät, dem sprechenden Handy bis zun Computer mit Braillezeile kennen. Besonders spannend ist es für sie, ihrer Lehrerin einen Bericht in Punktschrift zu schreiben

27.02.2008 Stammtisch

09.04.2008 Themenstammtisch
"Wie schütze ich mich vor Trickbetrug und seinen Folgewirkungen"

24.05.2008 Themenstammtisch
"Kräuterführung und Kräuterküche"
Unter sachkundiger Anleitung von Sigrid Mautschke vom Uckermärkischen Kräuterkranz sammelten wir auf einer Wanderung Kräuter und verarbeiteten diese in einem gemeinsam zubereiteten Mittagsmahl.
mehr über diese Veranstaltung

 

Fotos

11.06.2008 Fahrt nach Leipzig
Besichtigung der Deutschen Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB und Stadtrundfahrt

18.06.2008 Teilnahme des Freundeskreises an einer Konferenz der Gesukom e.V. zum barrierefreien Tourismus im Klaus-Wunderlich-Haus Eberswalde. Unser Mitglied Hartmut spricht in einem Vortrag über Belange Blinder und Sehbehinderter.

05.07.2008 Das Sozialwerk Potsdam und unser Freundeskreis luden zum Autofahren für Blinde und Sehbehinderte im Land Brandenburg auf dem Flugplatz Finow ein.

Ausführlicher Bericht

MOZ: Mit Tempo 100 blind über die Piste

Infobrief des Sozialwerkes Potsdam zum Autofahren 2008 (pdf-Format)

Fotos

06.08.2008 Bei uns gibt es kein Sommerloch, sondern nur einen weiteren Höhepunkt der Geselligkeit und des Schlemmens - rund um den Gartengrill.

08.10.2008 Themenstammtisch
Information unseres Freundeskreises zu Daisy und Vorstellung von Daisy-Abspielgeräten.
Bärbel, Gerd und Hartmut stellen ihre verschiedenen Player vor.

5. und 6.11.2008 Seminar Brandenburg für Alle - barrierefreier Tourismus
Gisela und Hartmut nehmen an dieser Veranstaltung der Tourismusakademie Brandenburg zur Erfasserschulung barrierefreier Tourismus-Objekte teil.

26.11.2008 Themenstammtisch
Keine Angst vor dem Sozialgericht als behinderter Mensch selbst seine Rechte wahrnehmen
Gisela und Fritz informieren uns über den Inhalt einer Veranstaltung der Informationsstelle für Selbsthilfegruppen Eberswalde am 17.10.2008 unter diesem Thema im Evangelischen Gemeindezentrum.
Natürlich bot dieses Thema viel Stoff für unsere rund 3-stündige Diskussion.
Zum Jahresabschluss zogen wir Bilanz über unser Gruppenleben im Jahr 2008 und trugen erste Überlegungen zu möglichen Vorhaben unseres Freundeskreises im Jahr 2009 zusammen.

AnhangGröße
PDF icon sozialwerk-3208.pdf364.17 KB

Links zu den anderen Plattformen

  1. Wegweiser für Blinde und Sehbehinderte im Barnim
  2. Eberswalder Freundeskreis Blinder und Sehbehinderter
  3. Wittigshus